Welcome!

.NET Authors: Roger Strukhoff, Kevin Benedict, Sarah Lake, RealWire News Distribution, PR.com Newswire

News Feed Item

Qumu veröffentlicht EMEA-SharePoint-Umfrage 2013

Qumu, der führende Anbieter von Videoplattformen für Unternehmen, gab heute die Ergebnisse seiner SharePoint-Benutzerumfrage in Europa bekannt. Sie ergab, dass die Schulung der Mitarbeiter ein wichtiger Aspekt der SharePoint-Nutzung und für geschäftliche Benutzer eine Verbesserung der Videofähigkeit auf der Plattform zu den wichtigsten Prioritäten gehört.

Aus der Umfrage, deren Ziel es war, die Erwartungen und aktuellen Trends unter Microsoft SharePoint-Benutzern aufzudecken, ging hervor, dass die Verbesserung von Schulungsmitteln und das Bereitstellen von Live-Videokonferenzen und Schulungseinheiten zusätzlich zum Angebot zum einfachen Hochladen und Mit-anderen-teilen (engl. to share) von Videos die Hauptziele für 2013 waren.

SharePoint wird in großem Maße für die Schulung von Mitarbeitern genutzt; nur 10 Prozent der Befragten gaben an, dass das Programm nicht zu diesem Zweck genutzt werde. 88 Prozent der Benutzer sahen in der Verbesserung von geschäftlichen Schulungsmitteln und der Durchführung von Schulungen über Live-Streaming mit SharePoint eine strategische Entwicklungsmöglichkeit.

Die wichtigsten Umfrageergebnisse:

  • Wenn das Benutzererlebnis mit SharePoint einnehmender und dynamischer gestaltet werden würde, verbesserte dies laut 53 Prozent der Befragten die Unternehmenskultur. Auch die Unterstützung von mobilen Benutzern (35 Prozent) durch SharePoint habe den gleichen Effekt.
  • 60 Prozent der Benutzer nutzen die SharePoint-Funktionen für Mitarbeiterschulungen.
  • Die erhöhte Nutzung von Video Content wurde von den Benutzern anerkannt, wobei 45 Prozent meinten, dass einfaches Hochladen und Mit-Teilen von Videos eine der obersten Prioritäten sei.

Das Qumu SharePoint-Technologieintegrationsmodul (TIM) ermöglicht es den Benutzern, Videoprogramme direkt über die Microsoft SharePoint-Schnittstelle zu erstellen, zu verwalten, zu verbreiten und mit anderen zu teilen.

Arbeiten fern des üblichen Arbeitsplatzes ist bei vielen Mitarbeitern* - und Teams, die sich an unterschiedlichen Standorten befinden - eine gängige Praxis und durch die Nutzung von Videotechnologie für Mitarbeiterschulungen können möglicherweise Kosten für Unternehmen eingespart werden und die Personalschulung und -entwicklung wird effizienter.

„In der Rezession mussten Führungskräfte lernen, wie sie Technologien zur effizienteren Arbeitsgestaltung und Kostensenkungen einzusetzen“, so Steve Ferrigno, Vice President von Qumu EMEA. „Aufgrund der steigenden Zahl mobiler Arbeitskräfte sind Schulungen eine Herausforderung, jedoch nach wie vor äußerst wichtig angesichts der Tatsache, dass menschliche Arbeitskraft das wertvollste Gut jedes Unternehmens ist. die SharePoint-Manager von heute können den Reiz von Videotechnik und den größeren Wert, die sie einem Unternehmen dadurch bringt, dass sie es dynamischer und verbundener macht, nicht leugnen. Vorangetrieben wurde dies durch die Einführung von Social Collaboration Tools und Videoanwendungen für Mitarbeiter.“

Qumu wird das SharePoint-Technologieintegrationsmodul und andere Video-Lösungen auf der europäischen SharePoint-Konferenz 2013 in Kopenhagen – Stand #80vorführen.

Über Qumu

Qumu, Inc., ein Unternehmen von Rimage, ist der führende Videoplattformanbieter, der es Unternehmen ermöglicht, Mitarbeiter besser einzubeziehen und stärker zu motivieren, die Produktivität zu steigern und Kosten zu senken. Videos sind weit verbreitet – sie tauchen in allen Geschäftsanwendungen auf und werden auf allen Geräten genutzt. Die größten Global-1000-Unternehmen stützen sich auf die Videoplattform von Qumu, um Live- und On-Demand-Inhalte vollkommen zuverlässig und sicher zu erfassen, zu verwalten und zu verbreiten. Unabhängig von der Größe des Publikums, dem Gerät des Empfängers oder der Netzwerkkonfiguration funktionieren Videos mit Qumu einfach und reibungslos. Nur Qumu bietet die Freiheit, mit einer bestehenden Infrastruktur zu arbeiten, die Leistungsfähigkeit, alle Mitarbeiter zu erreichen, und die Steuerungsmöglichkeit, durch die alles korrekt abläuft. Weitere Informationen befinden sich unter www.qumu.com.

Über die Rimage Corporation

Die 1978 gegründete Rimage Corporation (NASDAQ: RIMG) hilft Unternehmen, digitale Inhalte direkt und sicher an Mitarbeiter, Kunden und Partner zu liefern. Das Qumu-Geschäft von Rimage ist am schnell wachsenden Markt für Videokommunikation in Unternehmen weltweit führend und ein Wegbereiter bei der sicheren mobilen Übertragung von Rich Content. Das Disc Publishing-Geschäft von Rimage ist bei Archivierungs- und Verbreitungslösungen mit CDs, DVDs und Blu-ray-Discs™ weltweit führend. Die branchenführenden Lösungen von Rimage unterstützen mehrere Tausend Unternehmen in Nordamerika, Europa und Asien bei der Nutzung von Videos und anderem Rich Content, um die Einbeziehung und Zusammenarbeit zu steigern, ohne die Kontrolle zu verlieren. Weitere Informationen befinden sich unter www.rimage.com.

* Dem Centre for the Protection of National Infrastructure zufolge arbeiten 20 Prozent der britischen Berufstätigen außerhalb des Unternehmens und 15 Prozent der europäischen Berufstätigen gelten laut SIBIS als mobile Arbeitskräfte.

Die Umfrage wurde von uSamp mit 601 Teilnehmern in Frankreich, Deutschland und Großbritannien durchgeführt. 54 Prozent der Befragten waren männlich, 46 Prozent weiblich. Die Mehrheit der Benutzer waren zwischen 25 und 44 Jahren alt (68 Prozent).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.